((Veröffentlichungen))

 
Da hat man was geschrieben, aber was davon lohnt es, aufgehoben zu werden?
Eine Auswahl von Texten, die mir - teilweise auch nach langer Zeit - immer noch gefallen: 

 

Mein Lieblingsbuch - Geschichte(n) einer Freundschaft. Eine Auswahl der schönsten Buchempfehlungen - zusammengestellt aus den Einsendungen zum internationalen Wettbewerb "Geschichte einer Freundschaft – Mein Lieblingsbuch". Herausgegeben von Prof. Dr. h.c. Klaus-Dieter Lehmann, Hueber Verlag, München 2010. Beitrag auf den Seiten 12-13 

 

Interpretation zu Rainer Maria Rilke „Flamingos“, Freising 2009

Schöne illustrative Unterstützung des Zusammenhangs bei Robert Delaunay, Nackte und Falmingos, 1907 in der Albertina
Der im Netz erwähnte Titel entspricht nicht dem, den das Bild in der Ausstellung bekommen hat: Nackte und Flamingos. Das ist auch viel sinnvoller, denn es sind ja ja deutlich Flamingos und nicht Ibisse dargestellt. 

 

Rezension zu Peter Handke, Die Morawische Nacht.
In: www.liesdoch.de; 2008

 

Eduard von Keyserling: Harmonie. Romane und Erzählungen.

Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Reinhard Bröker. München 1998

 

Das Meer. Lust und Last eines mythischen Naturspektakels.

In: Meereswonnen. Geschichten von Wind und Wellen. München, 1999


ERNSTE ABSICHT. Gabriele Wohmann und Ernst Meister.

Ein Beitrag zum Verständnis des Romans mit dem Versuch einer Interpretation. New York City, 1995

 

"Ein Schmetterling ruht aus, auf Todes lockerer Wimper."

Untersuchungen zur Lyrik Ernst Meisters. München 1994

 

„POLITISCHE LYRIK ". 

Zu Begriff und Praxis der politischen Lyrik in der Schule. Eine Handreichung für den Lehre, Heidelberg 1988

 

Gabriel von Lebenstein: Von den gebrannten Wässern.

Fachprosa des Mittelalters. Untersuchungen zur Quellen- und Editionsgeschichte. Heidelberg, 1985